COCKPIT 360

Während andere noch über die Funktionalität ihrer Systeme sprechen, liefert COCKPIT 360 tagtäglich den Beweis: mit aussagekräftigen Analysedaten und entsprechender Reaktion der Anlage – egal, ob es sich um Bestands- oder Neugeräte handelt. COCKPIT 360 sorgt für die einwandfreie, systemunabhängige Steuerung.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist einfacher

Vorteile auf einen Blick

  • Energiekosten nachhaltig senken
  • Entscheidungen auf fundierten Daten treffen
  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Absolut genaues Messverfahren über geeichte Messinstrumente (geeichte Wärmemengenzähler)
  • Berichtswesen, Auswertungen, Controlling, Alarmmeldeverfolgung erfolgen vollautomtisch
  • Betriebssystemunabhängigkeiten, Darstellung über Web-Browser
  • Datensicherheit vor Ort auf SD-Karte und über Serverstruktur
  • Visualisierung komplexer Anlagenhydraulik per Drag & Drop
  • Kurven-, Linien- und Flächendarstellung
  • Einbindung von Werten externer GLT, Regler oder Pumpen per Modbus-Schnittstelle

Funktionsweise

Über die Delta-Datensammelbox sowie externe, modbusfähige Regelgeräte werden alle benötigten Daten aus Wärmemengen-, Strom-, Wasser- und Gaszähler im 3-Minutentakt abgefragt, gefiltert und gespeichert. Das GSM/GPRS-Netz leitet die Daten an den Cockpit 360-Server, wo sie mittels Delta Software ausgelesen und aufbereitet dargestellt werden.

Daten und Fakten

  • Einfache Installation in Bestandsanlagen und Neubauten
  • Visualisieren, Analysieren, Reagieren
  • Bewerten
  • Berichten
  • Optimieren
  • Zeit und Geldeinsparung durch Rationalisierung